Wertheim

Mann stand nach Überholversuch ohne Sicht vor Gericht

Um einen Unfall, der sich im Juni 2020 auf zwischen Böttigheim und Urphar ereignete, ging es kürzlich in einer Verhandlung am Amtsgericht Wertheim. Ein Mercedesfahrer war talwärts Richtung Urphar unterwegs und wollte nach der Dietenhahner Brücke einen Lkw überholen, obwohl er durch diesen und eine Rechtskurve die Straße nicht einsehen konnte. Als ein Auto entgegen kam, brach er den Überholvorgang ab.

Die entgegenkommende Autofahrerin lenkte ruckartig nach rechts, dann wieder nach links und so geriet ihr Wagen auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Er prallte gegen die Leitplanke links, wurde abgewiesen und fuhr dann die rechte Böschung hinunter. Ohne Überschlag blieb er auf der linken Seite liegen.

Wegen fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verurteilte die Richterin den Unfallverursacher aus Königshofen zu einer Strafe von 50 Mal 60 Euro. Außerdem erhielt der 32-jährige Familienvater ein Fahrverbot von sechs Monaten für Kraftfahrzeuge aller Art.

Rücksichtsloses Verhalten

Eine Kamera im Mercedes hatte die Fahrt aufgezeichnet, die Aufnahme lag dem Gericht vor. Das Video bestätigt die fehlende Sicht, das Überfahren der Mittellinie durch den Mercedes und das Passieren des Wagens der Geschädigten in geringstem Abstand. Es gab jedoch keine Berührung, der anschließende Schleudervorgang ist nicht zu sehen.

Der Angeklagte fuhr zunächst weiter, kehrte aber zur Unfallstelle zurück – Deshalb nur das Fahrverbot und keine Entziehung der Fahrerlaubnis, so die Richterin. Die Geschädigte aus Wertheim erlitt einen Schock, doch ihre Verletzungen beschränkten sich auf den Bereich der Lenden- und Halswirbel. Zur Behandlung genügten Schmerzmittel. Der Wagen hatte wirtschaftlichen Totalschaden.

Der Angeklagte sagte in der Verhandlung zu seiner Verteidigung, er habe das entgegenkommmende Auto übersehen. Die Richterin erwiderte daraufhin, "ohne Sicht gibt es kein Übersehen und so ist das Überholen-Wollen an dieser Stelle rücksichtslos".

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Wertheim
Alfons Göpfert
Amtsgericht Wertheim
Amtsgerichte
Angeklagte
Auto
Fahrlässigkeit
Gefährdung des Straßenverkehrs
Geschädigte
Körperverletzung und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit
Lastkraftwagen
Richter (Beruf)
Unfallverursacher
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!