Lauda-Königshofen

Mechaniker mit Leib und Seele: Firma Lauda ehrt Ralf Nachtmann für 40-jähriges Arbeitsjubiläum

Der Geschäftsführende Gesellschafter, Gunther Wobser, und Betriebsratsvorsitzender Elmar Mohr gratulierten dem Jubilar Ralf Nachtmann, ebenso der Leiter Produktion Anlagenbau, Thorsten Schyle, sowie der stellvertretenden Bürgermeister Hubert Segeritz (von links).
Foto: Robert Horn | Der Geschäftsführende Gesellschafter, Gunther Wobser, und Betriebsratsvorsitzender Elmar Mohr gratulierten dem Jubilar Ralf Nachtmann, ebenso der Leiter Produktion Anlagenbau, Thorsten Schyle, sowie der stellvertretenden Bürgermeister Hubert Segeritz (von links).

Die Firma Lauda Dr. R. Wobser hat jüngst ihren Mitarbeiter Ralf Nachtmann für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung des Unternehmens entnommen:Der Jubilar Ralf Nachtmann wurde im Beisein der Geschäftsführung und des Führungskreises sowie des Betriebsratsvorsitzenden Elmar Mohr für diese herausragende Leistung geehrt. Als Repräsentant der Stadt Lauda-Königshofen gratulierte der Erste Stellvertretende Bürgermeister, Hubert Segeritz, persönlich.Die Karriere bei Lauda begann für Ralf Nachtmann im Juli 1981 mit einer Ausbildung zum Mechaniker.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!