Bad Mergentheim

Mit bunten Lichtern Richtung Frühling

Zum Abschluss der „Umbrella Street“-Aktion leuchten morgens und abends bunte Strahler auf die weißen Schirme.
Foto: Jens Hackmann | Zum Abschluss der „Umbrella Street“-Aktion leuchten morgens und abends bunte Strahler auf die weißen Schirme.

Die Bad Mergentheimer „Umbrella Street“ leuchtet in den letzten Winterwochen schon einmal farbenfroh den Weg Richtung Frühling. Dazu wurden die weihnachtlichen Leucht-Girlanden aus dem Dach weißer Schirme entfernt und einige bunte LED-Spotlichter installiert, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. In den frühen Morgenstunden und am Abend strahlen die Schirme nun in faszinierenden Farben vom dunklen Himmel und schaffen einmal mehr eine besondere Atmosphäre für Passanten.

Die bunte Sommervariante in Regenbogenfarben und die anschließende festliche Weihnachtsversion der „Umbrella Street“ hatten monatelang für große Aufmerksamkeit, viel Zuspruch und für Hunderte Fotos und Selfies in den sozialen Netzwerken gesorgt. „Zum Abschluss des gefeierten Projekts haben wir nun mit wenig Aufwand noch einmal einen ganz neuen Effekt kreiert“, sagt Stadtplanerin Dana Mack.  Gerade im verlängerten Corona-Lockdown sieht die Stadt in dem farbenfrohen Hingucker ein kleines Zeichen für Zuversicht. Die „Umbrella Street“ war im August 2020 als Teil der provisorischen Platzgestaltung auf dem Gänsmarkt aufgebaut worden. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Mergentheim
Stadtplanerinnen und Stadtplaner
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!