Tauberbischofsheim

Nach Raubüberfall auf Lebensmittelgeschäft: Polizei nimmt Täter fest

Bereits am 16. Dezember 2019 überfiel ein Räuber eine Filiale einer Supermarktkette in Tauberbischofsheim. Nun konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter ermitteln und festnehmen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Kurz vor Ladenschluss betrat der Mann das Geschäft in der Pestalozziallee, bedrohte die Mitarbeiter und forderte sie hierbei auf, ihm die Tageseinnahmen auszuhändigen. Anschließend wurden die Angestellten vom Täter gefesselt, sodass es Ihnen erst einige Zeit später gelang, Anzeige beim Polizeirevier zu erstatten.

Durch die Ermittlungen der Kriminalpolizei Tauberbischofsheim wurde nun der Täter ermittelt. Der 29-jährige, im Main-Tauber-Kreis wohnhafte, Mann wurde am Mittwochmorgen durch die Polizei festgenommen.

Der von der Staatsanwaltschaft Mosbach beantragte Haftbefehl wurde durch das Amtsgericht Tauberbischofsheim am 5. August in Vollzug gesetzt. Der 29-Jährige wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt überstellt und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Tauberbischofsheim
Amtsgericht Tauberbischofsheim
Festnahmen
Haftbefehle
Kriminalpolizei
Lebensmittelgeschäfte
Raubüberfälle
Räuber
Untersuchungshaft
Verbrecher und Kriminelle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!