Wertheim

Nach Spiegelstreifer einfach abgehauen

Nach einem Spiegelstreifer am Mittwochvormittag bei Wertheim fuhr einer der Beteiligten Autofahrer einfach davon, ohne sich um den Unfall zu kümmern, teilt die Polizei mit. Gegen 10.30 Uhr war eine 35-Jährige mit ihrem Suzuki auf der Kreisstraße 2824 von Werbach in Richtung Wertheim-Urphar unterwegs, als ihr an einer Brücke ein blaues Fahrzeug, das teils auf ihrer Straßenseite fuhr, entgegenkam. Es kam zu einer Kollision der beiden Außenspiegel, bei der am Suzuki Schäden in Höhe von mehreren hundert Euro entstanden sind.

Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr der Fahrer des blauen Wagens weiter.

Um Hinweise von Zeugen bittet die Polizei in Wertheim unter Tel.: (09342) 91890.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Wertheim
Brücken
Debakel
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Schäden und Verluste
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!