Tauberbischofsheim

Nach Zeugenaussagen bei Rot gefahren

Im Einmündungsbereich der Tauberbischofsheimer Pestalozziallee und der Schmiederstraße sind am Donnerstagmittag zwei Pkw kollidiert, heißt es im Bericht der Polizei. Eine 24-Jährige war gegen 12.10 Uhr mit ihrem Ford auf der Schmiedestraße in Richtung Bahnhof unterwegs. Eine 19-Jährige fuhr zeitgleich aus der Pestalozziallee in die Schmiederstraße ein, um ebenfalls in Richtung Bahnhof weiterzufahren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 4000 Euro. Zeugen beobachteten, dass die 24-Jährige trotz Rotlicht fuhr. Die Ermittlungen dauern an.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Tauberbischofsheim
Ermittlungen
Zeugen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!