Beckstein

Neue Geräte auf dem Spielplatz in Beckstein

Ortsvorsteher Philipp Hahn präsentiert Bürgermeister Lukas Braun den neuen Rutschenturm auf dem Spielplatz in Beckstein.
Ortsvorsteher Philipp Hahn präsentiert Bürgermeister Lukas Braun den neuen Rutschenturm auf dem Spielplatz in Beckstein. Foto: Stadt

Der Spielplatz „Talwiesenstraße" in Beckstein bietet seit kurzem einen neuen Rutschenturm zum Kraxeln, Rutschen und Entdecken. Gleich nebenan gibt es eine neue große Nestschaukel für bis zu sechs Kinder. Bürgermeister Lukas Braun ließ sich von Ortsvorsteher Philipp Hahn die Geräte zeigen.

Außerdem gibt es noch zwei Neuerungen, auf die sich Eltern und Kinder freuen dürfen, wie es im Presseschreiben heißt: In Kürze soll eine „Spielzeugkiste" den Spielplatz ergänzen. Dort können Bürger gebrauchte und gut erhaltene Spielsachen deponieren, die dann von Kindern am Spielplatz genutzt werden können.

Zudem dürfen auch neue Dinge abgelegt werden, sodass die Kinder immer wieder neue Überraschungen vorfinden. „Von diesem Kreislauf hat jeder etwas, gleichzeitig leisten wir einen Anteil für eine bessere Nachhaltigkeit", erklärt Philipp Hahn. Eine Abdeckplane für den Sandkasten sowie eine zusätzliche Sitzgelegenheit bereichern den neu angelegten Spielplatz ebenfalls. Auch der Zaun ist komplett erneuert worden.

Der städtische Bauhof hat die Montage der Spielgeräte übernommen und wird im Herbst den Rasen nochmal nachsähen. Der ehemals auf dem Spielplatz platzierte Kolping-Altkleidercontainer befindet sich nun dauerhaft auf dem Areal der Becksteiner Winzer, wie es in der Meldung noch heißt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Beckstein
  • Bauhöfe
  • Bürger
  • Kinder und Jugendliche
  • Spielgeräte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!