Neue Wege, neue Stolpersteine

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sieht die Beteiligungsprobleme beim Filderdialog zu Stuttgart 21 gelassen. „Wir beschreiten neue Wege und da holpert's dann manchmal“, sagte er am Dienstag in Stuttgart. Der für diesen Freitag geplante Start der Diskussionsrunde über mögliche Varianten zur Anbindung des Flughafens an das Milliarden-Bahnprojekt muss verschoben werden, weil zu wenige zufällig ausgesuchte Bürger aus Fildergemeinden die Teilnahme zugesagt haben. Kretschmanns Kommentar: „Man kann doch nicht erwarten, dass alles rund läuft auf dieser Welt.“ Er halte es weiterhin ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung