Bad Mergentheim

Ohne Führerschein unterwegs und nach Unfall geflüchtet

Ohne Führerschein ist ein Mann am Montag gegen 15.30 Uhr im Bereich der Würzburger Straße in Bad Mergentheim gefahren, teilt die Polizei mit. Und dann wurde er auch noch in einen Unfall verwickelt und flüchtete von der Unfallstelle.

Der 66-Jährige war mit dem Audi seiner Ehefrau unterwegs, die ebenfalls im Auto saß. An einer roten Ampel musste das Ehepaar zunächst anhalten. Als die Ampel auf grünes Licht schaltete, fuhr eine 30-Jährige vermutlich zu früh los, sodass sie auf den Audi auffuhr.

Noch vor dem Eintreffen der Polizeistreife war der Mann fußläufig von der Unfallstelle verschwunden, weshalb sich seine Frau zunächst um die Unfallaufnahme kümmerte. Der Fahrer des Audi konnte gegen 16 Uhr in der Milchlingstraße durch die Polizei geschnappt werden. Es stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besaß.

Den 66-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht und wegen des Fahrens ohne Führerschein. Die Ehefrau muss sich ebenfalls verantworten, da sie es als Halterin zuließ, dass ihr Ehemann ohne Führerschein am Straßenverkehr teilnahm.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Mergentheim
Audi
Ehefrauen
Führerschein
Straßenverkehr
Unfallflucht
Unfallorte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!