Lauda-Königshofen

Polizei beendet Mofafahrt nach Drogenkonsum

Die Fahrt mit einem Mofa endete am Donnerstagabend für einen 33-Jährigen in Lauda-Königshofen-Unterbalbach mit einer Polizeikontrolle. Der Mann war auf der Bürgermeister-Kolb-Straße in Fahrtrichtung Bad Mergentheim unterwegs. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf Drogeneinfluss, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Ein Test verlief positiv auf THC. Danach stand eine Blutentnahme im Krankenhaus an. Da der 33-Jährige seinen Führerschein nicht vorzeigen konnte, folgen weitere Ermittlungen. Nun muss der Mann mit entsprechenden Anzeigen rechnen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lauda-Königshofen
Drogeneinfluss
Polizeikontrollen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!