Creglingen

Radler kollidiert mit Laterne und wird lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Radfahrer bei einer Kollision mit einer Straßenlaterne am Sonntagabend in Creglingen.Laut Polizeibericht hatte der 65-Jährige wohl gegen 21 Uhr in einer Rechtskurve in der Münsterseestraße die Kontrolle über sein Rennrad verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Möglicherweise war die Alkoholisierung des Mannes die Unfallursache. Ein Alkoholtest bei dem 65-Jährigen hatte 0,95 Promille ergeben. Er musste im Krankenhaus auch eine Blutprobe abgeben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!