Grünsfeld

Sängerin Helena Goldt aus Grünsfeld gibt ein Konzert bei Youtube

Helena Goldt
Helena Goldt Foto: Ulrich Feuerstein

Das im März abgesagte Konzert mit Helena Goldt sollte das Grünsfelder Jubiläumsjahr starten. Nun bietet sich dennoch die Chance, die Künstlerin am Samstag, 9. Mai, live zu erleben.

Im Rienecksaal wollte die aus Grünsfeld stammende Künstlerin ihre Aufnahmen dem Publikum präsentieren. Die erste Vorstellung war schon ausverkauft. Für den Zusatztermin gab es noch einige wenige Restkarten. Beide Konzerte mussten aber abgesagt werden.

Als Ersatz ist Goldt nun am Samstag, 9. Mai, um 18 Uhr zu Gast im Würzburger Studio "Lucky Panda", das regelmäßig kostenlose Livestreams auf Youtube anbietet. Die Betreiber wollen Künstler aus Würzburg und der Region mit ihrem Angebot unterstützen. Der Youtube-Kanal von "Lucky Panda" überträgt deren Auftritte live und kostenlos.

"Gefährlich nah" lautet der Titel von Goldts erster Soloproduktion. In 14 Stücken drückt die Sängerin ihre Gefühlswelt aus. Sie spürt den großen Fragen des Lebens nach: Woher komme ich? Wo sind meine Wurzeln? Hat man als Frau das eigene Schicksal wirklich selbst in der Hand?

Für ihren Auftritt bei "Lucky Panda" hat sich Goldt einiges vorgenommen. Den Zuschauern möchte sie eine Kostprobe dessen geben, was sie bei einem Konzert erleben können und sie mitnehmen auf eine Welt- und Zeitreise.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Grünsfeld
  • Ulrich Feuerstein
  • Konzerte und Konzertreihen
  • Publikum
  • Sängerinnen
  • YouTube
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!