Tauberbischofsheim

Sonderführungen am Kloster Bronnbach

Das traditionelle Kräuterbüschelbinden zum Hochfest Mariä Himmelfahrt findet am Freitag, 14. August, statt.
Das traditionelle Kräuterbüschelbinden zum Hochfest Mariä Himmelfahrt findet am Freitag, 14. August, statt. Foto: Kulturamt Kloster Bronnbach

Das Kloster Bronnbach bietet zusätzlich zu den regulären Führungen auch Sonderführungen zu bestimmten Themen an. Neben Geschichte, Wein und Musik wird im August erstmalig eine Waldbaden-Führung angeboten. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Demnach lädt das Kloster Bronnbach am Freitag, 7. August, ab 19 Uhr zu einer Saalgartenhocke mit Weinverkostung ein. Pro Person fällt eine Teilnahmegebühr von 15 Euro an. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Vinothek statt.

Kräuterbüschelbinden und medizinischer Nutzen

Am Freitag, 14. August, ab 17 Uhr werden Kräuterbüschel für das Patrozinium Mariä Himmelfahrt gebunden. Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, wird auch der medizinische Nutzen der Kräuter vor dem historischen Hintergrund der Kräutergärten in Klöstern erläutert. Es wird darum gebeten, Kräuter und Gräser mitzubringen, vor allem Schafgarbe, Möhrenkraut und Königskerzen. 

Seit einiger Zeit haben sich Vertreter der größten heimischen Fledermausart, das "große Mausohr", in den Dachböden des Klosters Bronnbach angesiedelt. Bei einer Führung am Samstag, 22. August, berichtet Uwe Scheurich ab 20 Uhr über die Lebensweise dieser Tiere.

Führung über Zisterzienserwanderweg

Bei der Sonderführung "Bach im Bach" am Freitag, 28. August, ab 18 Uhr erlaufen Teilnehmer laut Pressemitteilung die von den Zisterziensermönchen geprägte Kulturlandschaft rund um das Kloster Bronbach. Kurt Lindner führt über den rund drei Kilometer langen Zisterzienserwanderweg, während Violinist Florian Meierott an unterschiedlichen Plätzen Werke von Johann Sebastian Bach zum Besten gibt. Die Kosten belaufen sich auf 18 Euro (ein Glas Wein ist inbegriffen).

Am Samstag, 29. August, ab 16 Uhr möchten die beiden ausgebildeten Waldbaden-Gästeführerinnen, Silvia Friedrich und Karin Pauly, den Teilnehmern den Wald als Gesundheits- und Inspirationszentrum näher bringen. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro pro Person. 

Anmeldungen zu den genannten Sonderführungen nimmt das Kloster Bronnbach unter der Tel.: (09342) 935 202020 oder per E-Mail an info@kloster-bronnbach.de entgegen. Sofern nicht anders angegeben, beträgt die Teilnahmegebühr 10 Euro pro Person. Eine Voranmeldung zu allen Führungen ist erforderlich. 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Tauberbischofsheim
  • Florian Meierott
  • Johann Sebastian Bach
  • Kloster Bronnbach
  • Kurt Lindner
  • Sebastian Bach
  • Teilnahmegebühren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!