Lauda-Königshofen

Vor sich hin kokelnder Toaster löst Feueralarm aus

Ein Toaster löste am Montagmorgen einen Feuerwehreinsatz in Lauda-Königshofen aus. Die Einsatzkräfte waren gegen 9 Uhr wegen eines Brandes in der Flurstraße alarmiert worden. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein Toaster Feuer gefangen hatte und dadurch der Rauchmelder ausgelöst worden war. Die Flammen konnten von Hausbewohnern gelöscht werden, sodass die sieben eingesetzten Feuerwehrleute nur noch das Haus vom Rauch befreien mussten, heißt es im Polizeibericht. Der Schaden blieb auf den Toaster und ein weiteres Küchengerät begrenzt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lauda-Königshofen
  • Brände
  • Feueralarme
  • Feuerwehrleute
  • Küchenmaschinen und Küchengeräte
  • Schäden und Verluste
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!