Lauda-Königshofen

VW kollidiert bei Starkregen mit Lkw-Anhänger

Aufgrund von Aquaplaning ist am Donnerstagabend eine 24-Jährige mit ihrem VW Tiguan mit einem Lkw-Anhänger kollidiert.

Die Frau war gegen 20 Uhr bei Starkregen in Richtung Würzburg auf der A 81 unterwegs. Zwischen den Autobahnanschlussstellen Ahorn und Tauberbischofsheim geriet das Auto ins Schleudern und prallte gegen das Heck eines vorausfahrenden Lkw-Zuganhängers, wie die Polizei mitteilt.

Bei dem Unfall erlitten die 24-Jährige und ihre ebenfalls 24-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Eine Rettungswagenbesatzung brachte die beiden Frauen vorsorglich in ein Krankenhaus.

Der 20-Jährige am Steuer des Lkw blieb unverletzt. An dem VW entstand ein Schaden in Höhe von circa 10 000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden. Auch der Anhänger war nach dem Vorfall verkehrsuntüchtig. Der Schaden beträgt hier rund 3000 Euro.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lauda-Königshofen
Auto
Debakel
Lastkraftwagen
Schäden und Verluste
VW
VW Tiguan
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!