Tauberbischofsheim

Was ein kleiner Drache bei Menschen erlebt

Die Autorin Nina Blaszon las vor Grundschülern aus ihrem Fantasyroman.
Foto: Stadt Tauberbischofsheim | Die Autorin Nina Blaszon las vor Grundschülern aus ihrem Fantasyroman.

Nina Blazon hat schon über 35 Bücher geschrieben, die meistens Fantasy-Elemente enthalten und sich mit verschiedenen Kulturen und Sprachen befassen. Vor den Schülerinnen und Schülern der Grundschule am Schloss und der Erich-Kästner-Schule Grundschule Distelhausen las sie in der städtischen Mediothek mehrere Abschnitte aus „Der Drache aus dem blauen Ei“ und beantwortete dazwischen die zahlreichen Fragen der Kinder, so die Pressemiteilung.

Ihr Buch handelt vom kleinen Drachen Lavundel, der – noch im Ei – von drei Geschwistern gefunden und mit nach Hause genommen wird. Dort stellt er das Leben der Familie auf den Kopf, da er ein Jahr warten muss, bis die Drachenfamilie wieder vorbeizieht und ihn mitnehmen kann. Das Buch über den Drachen Lavundel ist Nina Blazons erstes Fantasybuch für Grundschüler.

Bei der Lesung, die in Kooperation mit der Buchhandlung „Schwarz auf Weiss“ stattfand, waren die Kinder aufmerksam dabei und hatten großen Spaß. Am Ende bekamen sie noch ein Autogramm der Autorin.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Tauberbischofsheim
Kulturen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!