Edelfingen

Zeugen nach Betrügerei gesucht: 88-Jährige war das Opfer

Betrüger haben einen fünfstelligen Geldbetrag in Bad Mergentheim-Edelfingen erbeutet. Hierbei gab sich einer der Täter als Staatsanwalt aus und erzählte einer 88-Jährigen eine Lügengeschichte, berichtet die Polizei. Er habe durch eine geschickte Gesprächsführung dafür gesorgt, dass die Frau ihre Ersparnisse später an einen weiteren Unbekannten übergab. 

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die die Geldübergabe am Dienstag vergangener Woche (8. September) gegen 16.30 Uhr in der Nähe der Ampel an der Kreuzung zur Straße "Zum Badhaus" in der Ortsdurchfahrt von Bad Mergentheim-Edelfingen beobachten konnten oder in diesem Bereich sonstige verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Tauberbischofsheim unter der Tel.: (09341) 810 zu melden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Edelfingen
  • Betrüger
  • Edelfingen
  • Polizei
  • Staatsanwälte
  • Zeugen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!