Bad Neustadt

18 Neue Atemschutzgeräteträger im Landkreis

Die erfolgreichen Teilnehmer des Atemschutz-Lehrgangs.
Die erfolgreichen Teilnehmer des Atemschutz-Lehrgangs. Foto: Patrick Wetterich

Mehrere Wochen Arbeit haben sich für 18 Feuerwehrleute aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld gelohnt – sie sind jetzt Atemschutzgeräteträger. In einem mehrwöchigen Lehrgang vermittelten Ausbilder ihnen sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse für den Ernstfall. Vorbereitet auf die Enge der Atemschutzstrecke haben die Gruppe vor allem Christian Trabert und Kreisbrandmeister Detlef Maag. Den Lehrgang haben Steffen Eckert, Christian Rahm (FFW Dürrnhof), Marc Straub, Christopher Braun (Hohenroth), Jonas Hummel (Königshofen), Dustin Reinhardt, Felix Eckert, Leon Schmitt (Sulzfeld), Pascale Fritz, Sebastian Bömmel (Herbstadt), Patrick Straub (Großeibstadt), Florian Demar (Großbardorf), Timo Rütters (Mühlfeld),Felix Wienröder (Ostheim), Oliver Schlott, Christian Weber (Fladungen), Johannes Schlereth (Langenleiten) und Manuel Reitz (Sandberg) absolviert.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Christian Weber
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!