OBERFLADUNGEN

18-jährige Autofahrerin tödlich verunglückt

Eine 18-jährige Autofahrerin ist am Freitag zwischen Oberfladungen und Melpers ins Bankett geraten und an einen Baum geprallt. Für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät.
Regelrecht um den Baum gewickelt wurde ein Auto am Freitagnachmittag auf der Straße zwischen Oberfladungen und Melpers. Die 18-jährige Fahrerin kam dabei ums Leben. Foto: Foto: Simone Stock
Auf dem Weg vom thüringischen Melpers nach Oberfladungen (Lkr. Rhön-Grabfeld) ist am Freitagnachmittag eine 18-jährige Autofahrerin tödlich verunglückt.  Auf das Bankett geraten Gegen 13.15 Uhr war die junge Frau mit ihrem VW Polo kurz nach der Landesgrenze in einer Linkskurve nach rechts ins Bankett geraten - offensichtlich aufgrund einer kleinen Unaufmerksamkeit, wie die Polizei mitteilt. Das Auto kam in der Folge beim Gegenlenken ins Schleudern und prallte nach etwa 40 Metern mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Das Auto kam schließlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Für die junge ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen