Bad Neustadt

20. September: Besondere Angebote zum Weltkindertag in Rhön-Grabfeld

So wurde der Weltkindertag in Rhön-Grabfeld in einem vergangenen Jahr gefeiert.
Foto: Marcel Freund | So wurde der Weltkindertag in Rhön-Grabfeld in einem vergangenen Jahr gefeiert.

Jedes Jahr am 20. September wird in Deutschland Weltkindertag gefeiert. In diesem Jahr steht der Weltkindertag unter dem Motto "Kinderrechte schaffen Zukunft". Damit machen das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland darauf aufmerksam, dass die Verwirklichung der Kinderrechte einen entscheidenden Beitrag für nachhaltige Entwicklung darstellt. Darüber informiert der Kreisjugendring Rhön-Grabfeld in einer Pressemitteilung.

Aufgrund der besonderen Situation habe man das diesjährige Weltkindertagsfest in Bischofsheim absagen müssen. Laut der Verantwortlichen dürfe dies aber nicht dazu führen, den Kindern und ihren Rechten weniger Beachtung zu schenken. Der Weltkindertag lebe vom Mitmachen. Damit Mütter und Väter an diesem Sonntag etwas Besonderes unternehmen können, wurden Museen, Schwimmbäder und Minigolfplätze gebeten, mit Unterstützung des Kreisjugendrings Kindern bis zum Alter von 12 Jahren besondere Angebote zu machen.

Mit Plakataktionen bei den Beteiligten wird der KJR auf die Kinderrechte auf Bildung, Gesundheit und das Recht auf Spiel und Freizeit aufmerksam machen. Nachfolgende Angebote können unter Einhaltung der jeweiligen Coronaschutzkonzepte genutzt werden.

Angebote zum Weltkindertag

Im Freilandmuseum Fladungen können Kinder mit Ermäßigung auf die Familienkarte unter anderem vom Seilspringen über das Murmelspiel bis hin zum Sackhüpfen alte Spiele ausprobieren.
In den Museen für Archäologie und für Grenzgänger in Bad Königshofen haben Kinder freien Eintritt und es findet von 14 bis 17 Uhr ein Töpferworkshop statt. Nach Voranmeldung wird um 17 Uhr eine Familienführung angeboten.
Freien Eintritt für Kinder bieten das Triamare Bad Neustadt für den Zwei-Stunden-Tarif und das Sportbad Mellrichstadt für die Tageskarte.
Minigolfen können die Familien bei freiem Eintritt für die Kinder auf den Anlagen in Ostheim ganztägig, in Oberelsbach von 9.30 bis 12 Uhr und von 15 bis 19 Uhr und dem Neuschter Sommerfleck an der Stadthalle in Bad Neustadt von 10 bis 14 Uhr.
Quelle: pme
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Familienkarten
Kinder und Jugendliche
Kinderrechte
Kreisjugendring Rhön-Grabfeld
Nachhaltige Entwicklung
Schwimmbäder
Sportbad Mellrichstadt
Triamare
UNICEF
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)