BAD NEUSTADT

200 000 Euro sind zu wenig für das TTZ

Wenn die Förderung für die Modellstadt Elektromobilität Ende des Jahres ausläuft, soll das TTZ in Bad Neustadt weiter bestehen. Doch ist das überhaupt möglich?
Das Handy fährt immer mit: Die Datenübermittlung der Pedelec-Akkus an das TTZ funktioniert bei dem großangelegten Feldversuch in Bad Neustadt per Smartphone. Foto: Fotos: Stefan Kritzer
Das Technologietransferzentrum (TTZ) und die Modellstadt Elektromobilität Bad Neustadt gehören zusammen. Und auch wenn der Förderzeitraum für die Modellstadt Elektromobilität Ende des Jahres ausläuft, soll das TTZ in Bad Neustadt weiter bestehen. Es fragt sich nur, ob das in der bisherigen Form und vor allem in der bisherigen Größe möglich ist. Seit Februar 2012 in Betrieb, arbeiten dort inzwischen etwa 40 Experten an technischen Lösungen für Elektro-Autos.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen