Bad Neustadt

25.000 Euro für das Rathaus

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat die Förderung mehrerer Projekte in den Landkreisen Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld beschlossen. Insgesamt werden 84.650 Euro ausgeschüttet, mehrheitlich an private Antragssteller. Das teilt der SPD-Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib in einer Presseerklärung mit. Er ist seit 2013 Mitglied des Stiftungsrates.

Drei Förderprojekte im Landkreis Rhön-Grabfeld

25.000 Euro Zuschuss bewilligt die Landesstiftung der Stadt Bad Neustadt für die Außensanierung des Rathauses. Gefördert wird die Natursteinrestaurierung und das Erneuern der historischen Fenster außerdem vom Landesamt für Denkmalpflege, Landkreis und Bezirk Unterfranken. Insgesamt sind Kosten in Höhe von 364.000 Euro veranschlagt. Mit 5.500 Euro fördert die Stiftung für Notsicherung und Instandsetzung eines Scheunendaches in Wechterswinkel. Mit  2.350 Euro wird die Sanierung und Instandsetzung eines Nebengebäudes in der Eßfelder Straße in Untereßfeld unterstützt.    

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Denkmalpflege
  • Instandhaltung
  • Stadt Bad Neustadt
  • Städte
  • Unterfranken
  • Volkmar Halbleib
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!