Saal

35-Jährige fiel auf Telefonbetrüger herein

Eine 35-Jährige hat am Mittwoch an einem „Milka - Gewinnspiel“ teilgenommen und dafür ihre persönlichen Daten hinterlassen. Am Tag darauf wurde die Frau von angeblichen Barma-Mitarbeitern angerufen, die ihr ein Finanzangebot machten, wie die Polizei mitteilt. Die Dame gab bei dem Telefonat ihre Bankdaten preis. Sie ließ ihr Konto jedoch umgehend sperren, sodass kein finanzieller entstand.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!