Bad Neustadt

MP+35-Jähriger fährt in Bad Neustadt gegen zwei Autos – und pöbelt dann gegen Polizisten und Arzt

Von Beleidigungen über Sachbeschädigungen bis zu rechtsradikalen Äußerungen: Ein Betrunkener hielt Samstagnacht in Bad Neustadt die Polizei in Atem.
In Bad Neustadt sorgte ein 35-Jähriger für einen hohen Schaden.
Foto: Heiko Becker (Symbolbild) | In Bad Neustadt sorgte ein 35-Jähriger für einen hohen Schaden.

Ein 35-Jähriger fuhr laut Bericht der Bad Neustädter Polizei Samstagnacht schon wenige Meter nach Fahrtbeginn in Herschfeld gegen zwei am Straßenrand geparkte Autos. Trotz der kurzen Fahrstrecke war die Aufprallgeschwindigkeit so hoch, dass sich die Airbags beim Unfallverursacher auslösten und die geparkten Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden.Durch die Streifenbesatzung konnte eine deutliche Alkoholisierung beim Fahrzeugführer festgestellt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!