Bad Neustadt

3D-Workshop im Bayern-Lab

Ein erfolgreiches Fazit zogen Lehrer und Schüler der Mittelschule Bad Neustadt aus ihrem drei Schulstunden andauernden Workshop im Bayern-Lab.
Lehrer und Schüler der Mittelschule Bad Neustadt absolvierten einen drei Schulstunden dauernden Workshop im Bayern-Lab.  Foto: Stefanie Mauer
Ein erfolgreiches Fazit zogen Lehrer und Schüler der Mittelschule Bad Neustadt aus ihrem drei Schulstunden andauernden Workshop im Bayern-Lab. Hier gab es nicht nur theoretische Vorträge: jeder der Zehntklässler durfte einen eigenen Gegenstand – eine Magnet-Pin-Halterung - selbst konstruieren. Danach wurde die gezeichnete Datei mit der Software passend zum 3D-Drucker umgewandelt. Für jeden Schüler wird so in den nächsten Tagen ein Werkstück gedruckt. Besonders interessant war für die Jugendlichen das Eintauchen mit der virtuellen Brille ins selbst entworfene Werkstück.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen