Bad Königshofen

435 Euro gefunden und zurückgegeben

Das gibt es auch nicht immer: Ein Mann findet Geld und gibt es bei der Polizei ab.
Geld
Mehr Netto vom Brutto: Was sich 2019 für die Bürger ändert Foto: Monika Skolimowska (ZB/dpa
Ehrlich währt am längsten - diesen Wahlspruch hatte sich am Dienstag ein Mann zu eigen gemacht, als er einen Geldbeutel gefunden hatte in einem Verbrauchermarkt. Wie die Polizei berichtet, gab der ehrliche Finder am Dienstagnachmittag die Geldbörse samt Inhalt auf der Dienststelle ab. Neben diversen Bank- und Kreditkarten befanden sich auch 435 Euro Bargeld in der Geldbörse. Aufgrund des Inhaltes konnte der Verlierer schnell ermittelt werden. Der freute sich natürlich und bedankte sich beim ehrlichen Finder mit einem Finderlohn - so wie es sich gehört.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen