NORDHEIM

500 Hektar Land umgedreht

Der vergangene Samstag war ein Tag der Freude und der Genugtuung für alle, die an dem Flurbereinigungsverfahren Nordheim 5 beteiligt sind. Denn dieser Tag markierte den Abschluss der beschleunigten Zusammenlegung und des freiwilligen Nutzungstausches von zahlreichen Grundstücken in Nordheims Gemarkung.
Alle, die einen Beitrag zum Gelingen des beschleunigten Zusammenlegungsverfahrens geleistet hatten, versammelten sich bei dem neuen Flurdenkmal. Foto: Foto: Fred Rautenberg
Der vergangene Samstag war ein Tag der Freude und der Genugtuung für alle, die an dem Flurbereinigungsverfahren Nordheim 5 beteiligt sind. Denn dieser Tag markierte den Abschluss der beschleunigten Zusammenlegung und des freiwilligen Nutzungstausches von zahlreichen Grundstücken in Nordheims Gemarkung. Dass dieser sich über zehn Jahre erstreckende Prozess nun zu einem guten Ende gebracht worden ist, sollte durch ein auf Dauer sichtbares äußeres Zeichen in Nordheims Flur dokumentiert werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen