BAD NEUSTADT

757 Parkplätze für den Rhön-Klinikum-Campus

So hoch wie die Glaskuppel daneben wird das neue Parkhaus am Rhön-Klinikum-Campus. Die Linien im Hintergrund zeigt die Höhe der ehemaligen Hochhäuser. Foto: Plan: Architekturbüro Kriesche

Gerade erst ist der große Bagger von der Baustelle des Rhön-Klinikum-Campus abtransportiert worden (wir berichteten). Er hat Platz gemacht für ein weiteres Puzzle im Rahmen der Neugestaltung und Erweiterung des Campus auf dem dem Klinikberg. Geplant ist dort ein großes Parkhaus für die Besucher der Kliniken und Praxen.

Architekt Bernd Kriesche stellte das Projekt jetzt im Bad Neustädter Stadtrat vor. Das Bauwerk, das deutlich niedriger wird als die alten Hochhäuser, die dafür verschwinden mussten, wird auf insgesamt sieben Parkebenen Platz bieten für insgesamt 757 Fahrzeuge. Wie Kriesche erläuterte wird die Zufahrt zu dem Bauwerk und die Ausfahrt neben der oberen Glaskuppel über den Kreisel am Ende der von-Guttenberg-Straße erfolgen.

Das Parkhaus mit einer Länge von 94 Metern, einer Breite von 34 Metzern und einer Höhe von 20 Metern wird über der bestehenden Heizzentrale errichtet werden, in dem die Blockheizkraftwerke und der Hauptnotkessel des Campus untergebracht sind, so der Architekt. Die Oberkante des neuen Bauwerks erreicht ziemlich genau die Höhe der benachbarten Glaskuppel, erklärte Kriesche dem Gremium. Das ganz flach geneigte Dach besteht aus Trapezblech und wird begrünt.

Die Zufahrt und die Abfahrt zu den einzelnen Parkebenen erfolgt über sogenannte Auf- und Abfahrtswendel – eigentlich nichts anderes als eigene Türme, um die einzelnen Parkebenen zu erreichen.

„Natürlich wird man auch Bereiche anbieten müssen, in denen Elektroautos geladen werden können“, sagte Kreische und bezog sich damit auf den Status von Bad Neustadt als E-Mobilitätsstadt. Fest steht aber schon, dass es 31 größere Parkplätze für Behinderte und Frauen mit Kindern geben wird. Zwei Treppenhäuser mit behindertengerechten Aufzügen sorgen über einen Verbindungsbau für den Zugang zur benachbarten Glaskuppel, in dem der zentrale Eingangpunkt zum Campus untergebracht ist. Für die Fassade hat der Architekt Streckmetall aus Aluminium geplant.

„Die Notwendigkeit der Parkplätze war klar“, sagte Bürgermeister Bruno Altrichter. So wie das Parkhaus geplant sei, sei alles gut erreichbar. Anne Zeisner regte an, über die einzelnen Parkplätze rote und grüne Lichter anzubringen, damit signalisiert wird, ob ein Platz frei oder belegt ist. Über so etwas werde im Rahmen der Feinabstimmung gesprochen, so Kriesche.

Von einer konsequenten Weiterentwicklung des Campus sprach Bastian Steinbach. Endlich werde die Parkplatznot behoben. „Jetzt kriegen wir nicht nur das größte Hochregallager“, erinnerte er an die Entscheidung des Stadtrats für den Bau der Firma Kunert Wellpappe, „sondern wir bekommen auch noch das vermutlich größte Parkhaus in Main-Rhön.“

Rückblick

  1. Rhön-Klinikum: Telemedizin-Unternehmen Medgate Deutschland gegründet
  2. Rhön-Klinikum: Bessere Behandlung bei Herzinsuffizienz
  3. Rhön-Klinikum: Staatsmedaille für Professor Bernd Griewing
  4. Eugen Münch: Seilbahn wäre ein großer Sprung für Bad Neustadt
  5. Rhön-Klinikum: Psychosomatik bekommt wieder eine Reha
  6. Warum der Schlaganfallbus auch Diabetikern hilft
  7. Rhön-Klinikum: enormer Gewinnsprung im vergangenen Jahr
  8. Der Campus der 75 Teilprojekte
  9. Rhön-Campus: Parkplätze bleiben Thema
  10. Rhön-Klinikum AG beteiligt sich an Softwareanbieter Tiplu
  11. Trabert jetzt auch auf dem Rhön-Klinikum-Campus
  12. Auch am Campus gibt es eine Apotheke
  13. Campus-Radiologie zählt zu den 30 Schwerpunktzentren
  14. Rhön-Klinikum: Parkplatzprobleme trotz Parkhaus
  15. Der rechte Weg zum Rhön-Klinikum Campus
  16. Rhön-Klinikum steigt massiv in Telemedizin ein
  17. Ein Krankenhaus wird verlegt
  18. Wie Frau Ingenfeld mit dem Krankenhaus umzog
  19. So lief der Umzug der Bad Neustädter Kreisklinik
  20. Rhön-Klinikum Campus: Der Umzug hat begonnen
  21. Rhön-Klinikum: Die Folgen für die Region sind nicht absehbar
  22. Rhön-Campus: „Innovativste Gesundheitseinrichtung Bayerns“
  23. In den Startlöchern für den Klinik-Umzug
  24. Rhön-Klinikum erreicht Ziele und hat noch viel vor
  25. Rhön-Klinikum erreicht Ziele und hat noch viel vor
  26. Ein weiterer Meilenstein am Klinik-Campus
  27. Die neue Glaskuppel neben der alten und dazu fünf Kamine
  28. Damit es kühl bleibt in der Klinik
  29. Kein Freund medizinischer Sektorengrenzen
  30. Rhön-Klinikum Campus: Arbeiten im Plan
  31. Campus-Baustelle beeindruckt Architekten
  32. Computer wertet aus und lernt
  33. Rhön-Klinikum setzt auf Campus-Konzept mit Digitalisierung
  34. 113 Parkplätze mehr am Campus
  35. Die medizinische Zukunft festbetoniert
  36. Rohbau steht nach 15 Monaten
  37. 757 Parkplätze für den Rhön-Klinikum-Campus
  38. Neun deutsche Top-Ärzte am Rhön-Klinikum Campus
  39. 180 Millionen für Klinik-Campus in Bad Neustadt

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Hubert Herbert
  • Anne Zeisner
  • Bastian Steinbach
  • Bruno Altrichter
  • Kunert Wellpappe
  • Puzzles
  • RHÖN-KLINIKUM Bad Neustadt
  • Rhön-Klinikum-Campus
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!