Rödelmaier

Abwechslungsreiches Adventskonzert in Rödelmaier

Adventskonzert des Singkreises und der Musikkapelle Rödelmaier. Foto: Julia Pretscher

Immer am zweiten Advent laden Singkreis und Musikkapelle zum Konzert in die St. Ägidius-Kirche ein. Mit der "kleinen Festmusik" begrüßte die Musikkapelle ihre Zuhörer in der sehr gut besuchten Kirche. Johanna Hornung führte charmant und gekonnt durch das Programm und versprach eine besinnliche Stunde mit abwechslungsreichen Musikstücken und neben traditionellen Weihnachtsliedern auch moderne Lieder mit besinnlichen Texten.

Der Singkreis unter der Leitung von Alfred Wetzel begann mit "Ich wünsche dir Zeit", denn Zeit komme in unserer schnelllebigen Welt immer zu kurz. Danach ein modernes Weihnachtslied "Wenn ein Stern vom Himmel fällt", das von Kinderwünschen erzählt, die nicht mit Geld zu kaufen sind. Die Solostelle in diesem Lied  wurde von der 11-jährigen Sophia Glinka gesungen.

Mut für die Zweifelnden

Auf dem Keyboard spielten Maria Schmitt und Sophia Glinka zum Teil vierhändig einige altbekannte Weihnachtslieder, bevor Marianne Pretscher und Helmut Hornung mit einem Tophit von Westlife überraschten. "You raise me up", du fängst mich auf mit allen meinen Sorgen, du baust mich auf, dass ich auf Bergen stehen kann und dass ich auch stürmische Zeiten überstehe, so heißt es im Refrain. Ein Lied, das allen Mut machen will, die zweifeln.

Danach spielte die Musikkapelle unter der Leitung von Bastian Wüst auf, der für den verhinderten Dirigenten Nico Benkert einsprang. Mit dem "Classical Canon", "Bach to the Future" und Mary's Boy Child" begeisterte die Musikkapelle ihre Zuhörer. Ein Weihnachtsgedicht durfte natürlich nicht fehlen. In diesem Jahr hat Marlise Wolfrom ein lustiges Gedicht ausgesucht.

Eine flotte Schlittenfahrt mit dem Singkreis

Johanna Hornung und Marcel Seuffert begeisterten danach mit ihren Stimmen und Gitarrenklängen. In diesem Jahr hatten sie den aktuellen Hit "Light up" dabei und "Ein Teil von meinem Herzen". Die Musikkapelle spielte in ihrem zweiten Teil mit "Cantata Jubilata", "The Young Amadeus" und mit "Have yourself a Merry Little Christmas" weihnachtliche Klänge an.

Dem schloss sich der Singkreis an.  Mit dem Lied "Es werde Licht", ein Solostück vorgetragen von Marius Pöhnlein, wurden die Zuhörer noch einmal überrascht. Danach ging es mit der flotten "Schlittenfahrt in heil'ger Nacht" weiter, bevor mit dem bekannten "Tochter Zion" der Schlusspunkt gesetzt wurde.

Ein gelungenes Konzert endete mit reichlich Applaus für die Musiker und Sänger und mit dem gemeinsam gesungenen "Alle Jahre wieder". Die Gemeinde und die örtlichen Vereine luden im Anschluss zum Adventszauber ein.

Schlagworte

  • Rödelmaier
  • Advent
  • Adventskonzerte
  • Gedichte
  • Gesangsvereine
  • Lied als Musikgattung
  • Musikalische Werke und Musikstücke
  • Musiker
  • Sänger
  • Weihnachtsgedichte
  • Weihnachtslieder
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!