Mellrichstadt

Alban Moritz ist seit 70 Jahren beim VdK Mellrichstadt

Über das Jubiläum freuen sich (von links): Brunhilde Reß vom VdK-Vorstand, Sascha Eckert, Großneffe des Jubilars, Patennichte Simone Eckert, Jubilar Alban Moritz mit namhaften Ehrenzeichen verschiedener Organisationen am Revers und der Ortsverbands-Vorsitzende Karlo Petar Plazonic. Foto: Peter Federlein

Vor 70 Jahren ist Alban Moritz in den damaligen Ortsverband Mellrichstadt vom "Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands e.V.", dem heutigen Sozialverband VdK, beigetreten. Moritz, der lange in Mellrichstadt lebte, steht mittlerweile im 93. Lebensjahr.

Kurz vor dem Jahreswechsel wurde dieses außergewöhnliche Jubiläum vom Vorstand des Ortsverbandes Mellrichstadt gewürdigt. Als absoluten Ausnahmefall wertete der VdK-Ortsvorsitzende Karlo Petar Plazonic die Treue über den langen Zeitraum von mehr als 70 Jahren. Nicht nur der Vorstand ist beeindruckt von der Persönlichkeit Moritz', der in jungen Jahren die Notwendigkeit des Bestehens sozialer Organisationen erkannt hat, Mitglied wurde und auch heute - im hohen Alter - noch immer dabei ist.

Weiterhin treu

Moritz bleibt dem Mellrichstädter Ortsverband weiterhin treu, auch wenn sich der Jubilar vor viereinhalb Jahren aus Altersgründen in die Geborgenheit seiner Patennichte Simone Eckert, Mitinhaberin der "Salzgrotte Sondernau", begeben hat. Dort lebt er seitdem, geistig noch immer sehr rege, im Familienverbund. Ja, er meinte unter anderem anlässlich der kleinen Feierstunde in seiner eigenen Selbsteinschätzung: so ein paar Zipperlein habe er schon.

Im Rahmen dieser Feierstunde steckte Karlo Petar Plazonic das "Treueabzeichen des VdK Bayern in Gold" dem Jubilar ans Revers und zollte ihm mit launigen Worten seine und des Verbandes Anerkennung. Die Ehrenurkunde sowie ein Präsent wechselten zu Alban Moritz. Lange Unterhaltungen über dies und das schlossen sich an. Nicht nur für den Jubilar, sondern auch für die Familienmitglieder und ebenso für die Besucher bedeutete diese kleine Feier einen besonderen Höhepunkt zwischenmenschlicher Begegnung.

Bei dieser Gelegenheit wies Plazonic noch darauf hin, dass am Samstag, 28. März, in aller Frühe in Mellrichstadt ein Bus zur Großkundgebung/Demonstration des VdK in München starten wird. Das Thema dieser Großveranstaltung lautet: "Soziales Klima retten - Rentengerechtigkeit gegen Altersarmut". Die Schlusskundgebung ist um 14 Uhr am Odeonsplatz vorgesehen. Rückkunft mit dem Bus ca. 22 Uhr. Die Fahrt ist kostenlos und ein Imbiss ebenso. Gleiches gilt sowohl für Mitglieder des VdK, als auch für Nichtmitglieder, die gleichermaßen eingeladen sind.

Anmeldungen beim Ortsverbands-Vorsitzenden Karlo Petar Plazonic, Tel.: (0177) 2883334.

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Peter Federlein
  • Feier
  • Jahreswechsel
  • Jubiläen
  • Odeonsplatz
  • Ortsverbände
  • Sozialbereich
  • Sozialverband VdK
  • Sozialverbände
  • Verbände
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!