Alsleben

Alsleben: Leo Derleth nun KSK-Ehrenmitglied

Die Soldaten- und Kriegerkameradschaft Alsleben hat mit Leo Derleth (Dritter von rechts) ein neues Ehrenmitglied, Hubert Schneidawind (Zweiter von links) wurde als langjähriger Fahnenträger geehrt. Mit den Ausgezeichneten freuen sich (von links) Vorsitzender Edwin Kast, Kreisvorsitzender Günter Neundorf, Bürgermeister Michael Custodis und zweiter Vorstand Manfred Schwarz. Foto: Paul Pannek

Die Krieger- und Soldatenkameradschaft Alsleben hielt im "Grünen Baum" ihre Jahresversammlung, dazu begrüßte der erste Vorsitzende Edwin Kast neben den Mitgliedern auch Bürgermeister Michael Custodis und den DSKB-Kreisvorsitzenden Günter Neundorf.

Wie der Vorsitzende in seinem Rückblick erwähnte, hat der Verein derzeit 63 Mitglieder, davon sind zwei Frauen und 37 Reservisten. Abordnungen besuchten verschiedene Veranstaltungen und nahmen an der Friedenswallfahrt in Aub teil. Kast bedankte sich bei der gesamten Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit und bei den Fahnenträgern und Begleitern für ihre Unterstützung. Als Salutschütze konnte Paul Pannek gewonnen werden, ihm dankte Kast für seine Bereitschaft das Amt zu übernehmen. Die Kriegsgräbersammlung im Jahr 2019 erbrachte 367 Euro.

Geschenk zum 70. Geburtstag

Schriftführer Manfred Schwarz verlas das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung und den Jahresbericht, Winfried Götz erstattete den Kassenbericht. Nach der positiven Auskunft der Kassenprüfer erfolgte die einstimmige Entlastung.

Leo Derleth wurde anlässlich seines 70. Geburtstags zum Ehrenmitglied ernannt. Hubert Schneidawind wurde für mehr als 15 Jahre als Fahnenträger im Verein mit dem silbernen Fahnenträgerabzeichen des BSB geehrt.

Dank vom Bürgermeister

In seinem Grußwort sprach Bürgermeister Custodis der Kameradschaft seinen Dank aus und sagte seine weitere Unterstützung zu. Grüße vom Kreis und Bezirk überbrachte Kreisvorsitzender Neundorf, er informierte auch über die Verbandsarbeit des DSKB auf Kreisebene.

Kast lud zu den kommenden Veranstaltungen ein: 3. März: Versammlung des Kreisverbands Rhön -Grabfeld in Gollmuthhausen, 5. Juli: Pfarrfest mit Fronleichnamsprozession in Alsleben, 4. und 5. Juli: Friedenswahlfahrt in Arnshausen, 15. November: Volkstrauertag.

Schlagworte

  • Alsleben
  • Regina Vossenkaul
  • Bezirk
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Geburtstage
  • Gollmuthhausen
  • Krieger- und Soldatenkameradschaft Alsleben
  • Michael Custodis
  • Mitglieder
  • Pfarrfeste
  • Veranstaltungen
  • Vereine
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.