Bad Neustadt

Alt hilft Jung: Senioren beraten Unternehmensgründer

Sie hatten ein bewegtes Berufsleben und geben ihre Erfahrung gerne weiter: Die Aktivsenioren beraten Gründer und Unternehmer. Auch die Senioren profitieren von dem Ehrenamt.
Die Aktivsenioren unterstützen Existenzgründer und kleinere Betriebe mit Rat und Fachwissen. Im Bild von links: Dieter Scheffler (Marktheidenfeld, Aktivsenior), Jörg Geier (Leiter der Stabsstelle Kreisentwicklung), Kerstin Rosin (Netzwerkbüro ... Foto: Carolin Schulte
Eine Praxis für Katzentherapie und eine Partnervermittlung hat Dieter Scheffler schon aufgebaut, einem Transportunternehmen geholfen, als plötzlich ein Großkunde wegbrach, und einem Bäcker erklärt, wie er seinen Betrieb fit macht für die Übergabe an die nächste Generation – und das alles ehrenamtlich und in seinem Ruhestand. Denn seit 14 Jahren engagiert er sich bei den "Aktivsenioren": Die Mitglieder des Vereins sind Rentner, die ihre Berufs- und Lebenserfahrung nutzen, um in ganz Bayern Gründer und Unternehmer zu beraten. Scheffler ist 79 und fährt regelmäßig aus Marktheidenfeld (Lkr.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen