BAD KÖNIGSHOFEN

Auch der evangelische Landesbischof bekreuzigt sich mal

„Daumen hoch für die hier gelebte Ökumene“, sagte ein sichtlich begeisterter Heinrich Bedford-Strohm beim Empfang im evangelischen Gemeindehaus Bad Königshofen am Donnerstagnachmittag. Es war die letzte Station seiner Visite durch das evangelische Dekanat Bad Neustadt.
Nach der kurzen Andacht in der evangelischen Kirche in Bad Königshofen traf man auf einen gutgelaunten Landesbischof. Foto: Foto: Hanns Friedrich
„Daumen hoch für die hier gelebte Ökumene“, sagte ein sichtlich begeisterter Heinrich Bedford-Strohm beim Empfang im evangelischen Gemeindehaus Bad Königshofen am Donnerstagnachmittag. Es war die letzte Station seiner Visite durch das evangelische Dekanat Bad Neustadt. Mit dem evangelischen Landesbischof waren Dekan Matthias Büttner und Pfarrer Andreas Werner aus Mellrichstadt, der Beauftragter für Ökumene des Kirchenkreises Ansbach-Würzburg ist, gekommen. Gerade mal eine Stunde Zeit hatte Bedford-Strohm, weil er um 16.30 Uhr schon wieder in München sein musste.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen