OBERELSBACH

Auf Alois Weber ist immer Verlass

Der Oberelsbacher kümmert sich schon seit weit über 50 Jahren um das Rhönklub-Ehrenmal am Heidelstein. Kürzlich musste er eine besonders heikle Aufgabe erledigen.
Auch das Fällen und Entsorgen dürrer Bäume gehört zum Aufgabenbereich von Alois Weber auf dem Platz um den Heidelstein. Alois Weber, der seit fast 58 Jahren Mitglied des Rhönklub-Zweigvereins Oberelsbach ist, ist ein leidenschaftlicher Holzmacher. Foto: Foto: Marc Huter
Wenn am Sonntag, 16. September, die traditionelle Heidelsteinfeier des Rhönklubs ansteht, rückt das Ehrenmal auf dem Heidelstein wieder in den Mittelpunkt. Für Alois Weber steht das Rhönklub-Ehrenmal nicht nur einmal, sondern Woche für Woche im Mittelpunkt. Er kümmert sich seit mittlerweile weit über 50 Jahren um die Gedenkstätte auf dem 926 Meter hohen Gipfel. „Ich weiß gar nicht, wie viele Stunden ich hier oben schon verbracht habe“, sagt Weber. Es ist Samstagmorgen, 9 Uhr. Mal wieder ist er frühmorgens gut ausgestattet mit Werkzeug und allem, was man braucht, mit seinem Traktor und Anhänger ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen