Bischofsheim

Auf Augenhöhe mit Maria

Mit der Sanierung der Stadtpfarrkirche St. Georg gab es auch im Inneren einige Veränderungen. So wurde die Madonna, die bisher weit oben an der Wand hing, nach unten geholt, quasi auf Augenhöhe mit den Menschen.
Die Madonna an ihrem neuen Platz. Foto: Marion Eckert
Mit der Sanierung der Stadtpfarrkirche St. Georg gab es auch im Inneren einige Veränderungen. So wurde die Madonna, die bisher weit oben an der Wand hing, nach unten geholt, quasi auf Augenhöhe mit den Menschen. Blumenschmuck, Kerzen und ein Ständer, auf dem die Gläubigen ihrerseits Kerzen anzünden können, sowie eine Bank, um in Ruhe zu beten oder meditieren, bilden einen ansprechenden Raum.Jeder ist eingeladen die Stadtpfarrkirche auch außerhalb der Gottesdienstzeiten aufzusuchen, um in der Hektik des Alltags zur Ruhe zu kommen oder auch nur im Vorbeigehen einmal kurz inne zu halten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen