BAD NEUSTADT

Auf den richtigen Blick kommt es an

Selbst das Motiv: Sonst ist es der Fotodesigner Martin Flechsig, der die Kamera in der Hand hält und ungewöhnliche Perspektiven einfängt.
Selbst das Motiv: Sonst ist es der Fotodesigner Martin Flechsig, der die Kamera in der Hand hält und ungewöhnliche Perspektiven einfängt. Foto: Nerche-Wolf

Mit der Ausstellung von Martin Flechsig stellt der Kunstverein Bad Neustadt seine Vielseitigkeit und Offenheit in alle künstlerischen Richtungen unter Beweis. Nicht Pinsel und Farbe haben die Bilder in der Villa am Donsenhaug gestaltet, sondern der richtige Blick und die Kamera des Fotografen.

Im Zentrum der Tätigkeit des Fotodesigners Martin Flechsig steht die Panorama-Fotografie, die vertraute Ansichten in ungewöhnlicher Perspektive wiedergibt. Viele gedankliche Vorarbeiten und computertechnische Nachbereitungen sind dafür erforderlich, begab sich Bildhauerin Eva-Maria Warmuth in ihrer Laudatio auf die Spur der Foto-Kunst. Exemplarisch erläuterte sie an drei Aufnahmen die besonderen Qualitäten.

So sei es Flechsig beispielsweise hervorragend gelungen, die Verbundenheit der Firma Reich mit Mellrichstadt ins Bild zu rücken, die Raumatmosphäre im Schwimmbad der Klinik Heiligenfeld einzufangen und die Architektur des VR-Bank-Gebäudes wirkungsvoll zu präsentieren.

Veränderungen eingefangen

Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Ausstellung mit dem Titel „Bad Neustadt verändert sich“ auf die Gestaltung des Busbahnhofs und den Abriss der Stadthalle. Ausdrucksvolle Arbeiten sind zudem in der Natur entstanden, einige bekamen eine effektvolle Spiegelung. Bis zum 25. Oktober sind Flechsigs Bilder samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr zu sehen. Zu wünschen wäre den Besuchern das zusätzliche Vergnügen, Matthias Eichele am Klavier zu erleben, das der Vernissage eine außergewöhnliche Note verlieh.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Karin Nerche-Wolf
  • Fotografinnen und Fotografen
  • Villa am Donsenhaug
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!