GROßEIBSTADT

Aus Liebe zu den Tieren

Etwas abseits von der öffentlichen Wahrnehmung existiert der Tierschutzhof von Großeibstadt nun schon seit zehn Jahren und der Betreiberverein seit 15 Jahren. Mit einem Tag der offenen Tür und Aktionen für die Kinder feierten die Mitglieder diese Anlässe in dem ehemaligen Bauernhof am Rande des Dorfes.
Ein Tänzchen in Ehren darf auch Thomas Draxler nicht verwehren. Foto: Foto: Eckhard Heise
Etwas abseits von der öffentlichen Wahrnehmung existiert der Tierschutzhof von Großeibstadt nun schon seit zehn Jahren und der Betreiberverein seit 15 Jahren. Mit einem Tag der offenen Tür und Aktionen für die Kinder feierten die Mitglieder diese Anlässe in dem ehemaligen Bauernhof am Rande des Dorfes. Aus einem Haufen Idealisten setzt sich der Kern des Vereins zusammen, erzählt Vorsitzende Franziska Dorsch. Ein Stamm von etwa fünf Personen ist für die Pflege der Tiere verantwortlich, die bei ihnen abgegeben werden. Derzeit kümmern sie sich um 26 Pferde und Ponys, fünf Ziegen, drei Hängebauchschweinen und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen