OBERSTREU

Auto stürzt auf Radweg – Fahrer schwer verletzt

Ein Autofahrer ist auf dem Weg von Mellrichstadt nach Oberstreu von der Straße abgekommen und auf einen tieferliegenden Radweg gestürzt. Ein Schreckensszenario.
Ein Autofahrer ist auf dem Weg von Mellrichstadt nach Oberstreu von der Straße abgekommen und auf einen tieferliegenden Radweg gestürzt. Foto: Foto: Brigitte Gbureck
Am Dienstagmorgen ist ein Opel-Fahrer auf dem Weg von Mellrichstadt nach Oberstreu von der Straße abgekommen und in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden. Über Leitplanke gerutscht Wie die Polizei Mellrichstadt mitteilt, geriet der 21-jährige Fahrer auf der Staatsstraße 2445 kurz vor der Eisenbahnbrücke nach rechts ins Bankett. Anschließend setzte er mit dem Auto auf die beginnende Leitplanke auf und rutschte daran entlang, bis der Opel gegen einen Baum prallte. Das Auto überschlug sich und stürzte auf den etwa drei Meter tieferliegenden Flurbereinigungsweg. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen