Bad Neustadt

Bad Neustadt: 37-Jährige verursacht mehrere Verkehrsunfälle

Vermutlich aufgrund von Medikamenteneinnahme verhielt sich eine 37-jährige Mercedesfahrerin dem Polizeibericht nach auffällig und schadensträchtig im Straßenverkehr. Einem Polizisten, der am Donnerstag, um 10.45 Uhr mit einem Zivilauto unterwegs war, kam die Frau mit ihrem Kleintransporter in der Gartenstraße in Bad Neustadt auf seiner Fahrspur entgegen, so dass er nur durch Ausweichen auf den Gehweg einen Unfall vermeiden konnte. Er fuhr der Dame hinterher und bemerkte etliche Verkehrsverstöße, wobei sie zuletzt entgegen der Einbahnstraße in die Kettelerstraße einbog. Dort hielt sie kurz an und als der Beamte, der hinter ihr angehalten hatte,  an ihre Fahrerscheibe klopfte, fuhr sie mit dem Transporter rückwärts und beschädigte das Zivilauto.

Bei der Frau zeigten sich deutliche körperliche Ausfallerscheinungen, die sie mit der Einnahme von einem Medikament am Morgen in Verbindung setzte. Ihre Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme veranlasst.

Autos in Brendlorenzen beschädigt

Bei einer Nachermittlung stellte sich heraus, dass die Autofahrerin bereits um 9 Uhr an diesem Vormittag in Brendlorenzen in der Hauptstraße einen geparkten Ford Transit beim Vorbeifahren beschädigt hatte. Sie hatte am Fahrzeug ihre Personalien hinterlassen, aber nicht die Polizei verständigt.

Eine weitere Sachbeschädigung an einem geparkten Ford Fiesta wurde der Polizeiinspektion Bad Neustadt am Donnerstagabend gemeldet. Die Fahrzeughalterin gab an, ihren Pkw ebenfalls in der Hauptstraße in Brendlorenzen geparkt zu haben. Im Laufe des Tages stellte sie an der linken Fahrzeugseite Beschädigungen in Höhe von 2.500 Euro fest, die sie sich nicht erklären konnte.

In beiden Fällen wird um Beobachtungen gebeten, die zur genannten Zeit in der Hauptstraße gemacht wurden.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Auto
  • Debakel
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Polizistinnen und Polizisten
  • Straßenverkehr
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!