Bad Neustadt

Bad Neustadt: Food Trucks und verkaufsoffener Sonntag liefen gut

Viele Menschen füllten die Innenstadt am Wochenende zum Food Truck Festival und verkaufsoffenem Sonntag. Die Besucher kamen dabei nicht nur aus Rhön-Grabfeld.
Der Bad Neustädter Marktplatz war am verkaufsoffenen Sonntag gepaart mit dem vierten Food Truck Festival gut gefüllt. Foto: Anja Behringer

Sich durch die Angebote der Food Trucks schlemmen, am Sonntag shoppen und bei bestem Spätsommer-Wetter durch die Stadt flanieren: Am Wochenende lockte das Food Truck Festival in Zusammenspiel mit den verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt von Bad Neustadt. Das Angebot zog viele Menschen an.

10 000 Besucher

"Aus meiner Sicht ist es sehr gut gelaufen", sagt Michael Feiler. Der Geschäftsführer vom Stadtmarketing Bad Neustadt erklärt, dass, zähle man  die Besucher von Samstag und Sonntag zusammen, rund 10 000 Menschen in die Stadt gekommen seien.

"Vor allem am Sonntag konnte deutlich festgestellt werden, dass das Food Truck Festival junge Familien anlockt", so Feiler. Es seien sehr viele Familien mit jungen Kindern da gewesen. Das Konzept soll in Zukunft noch verstärkt in diese Richtung gelenkt werden, zum Beispiel indem das Angebot für Kinder weiter ausgebaut wird.

Für einen Tagesausflug genutzt

Die Kennzeichen auf dem Parkplatz verrieten, dass neben Gästen aus der Gegend auch Besucher aus Hessen und Thüringen kamen, erklärt Feiler. In die hessische Richtung sei es bis Fulda gegangen, aus Thüringen kamen die Gäste von Schmalkalden, Meiningen und Hildburghausen nach Bad Neustadt. Bayerische Kennzeichen kamen sehr viele aus Bad Kissingen, daneben ging es bis nach Würzburg, Main-Spessart und den Coburger Raum, so Feiler.

"Der Einzugsbereich des Food Truck Festivals ist die Distanz für einen Tagesausflug", fasst der Geschäftsführer des Stadtmarketings zusammen. 

Qualität der Food Trucks

Der Zuspruch sei nochmal größer gewesen, als bei den vergangenen Food Truck Festivals. Das führt Feiler darauf zurück, dass die Qualität der Food Trucks besser geworden sei, sowohl bezogen auf die Angebote, als auch auf die Ausstattung. Letzteres beziehe sich auf das Feeling, das mit den Trucks vermittelt werden soll. "Das war von der Qualität her das beste Food Truck Festival, das wir hier hatten", sagt Feiler.

Insgesamt sei das Wochenende eine runde Sache gewesen. Das die Veranstaltungen in Zukunft in ähnlicher Weise umgesetzt werden, kann sich Feiler gut vorstellen.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Anja Behringer
  • Innenstädte
  • Kunst- und Kulturfestivals
  • Stadtmarketing Bad Neustadt
  • Verkaufsoffene Tage
  • Verkaufsoffener Sonntag
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
3 3
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!