Bad Neustadt

Bad Neustadt: In den Alpen ist mit dem Mountainbike sowieso alles fahrbar

Extraklasse zwar, aber ein Mountainbike aus Serienproduktion. Harald Philipp (links) erklärt in der Stadthalle sein Arbeitsgerät, das ihn auf seinen Touren rund um die Welt begleitet. Foto: Stefan Kritzer

In seiner Heimat, den Alpen, gibt es für Harald Philipp keine Herausforderungen mehr. Dort, so erläutert der Extrem-Mountainbiker, sei sowieso alles fahrbar. Also müssen Trails in anderen Ländern, auf anderen Kontinenten für die Suche nach der perfekten Tour herhalten. In seinem wohl persönlichsten Programm hat Harald Philipp eine große Zahl an Zuschauern und Zuhörern in der Stadthalle mit auf seine Reisen rund um die Welt genommen.

Sibirien, Nordkorea, Himalaya

Sibirien, Nordkorea, Himalaya. Na klar, wer ein ambitionierter Mountainbiker sein will, der muss da mal gewesen sein. Nein, ganz so versteht Harald Philipp seine Suche nach der perfekten Abfahrt von einem steilen Berg nicht. Zum dritten Mal war Philipp in Bad Neustadt zu Gast, wiederum auf Einladung des Dentamedic Zentrums in der Gartenstadt. Im Publikum natürlich erneut eine große Schar an Anhängern, die den exzellenten Filmen und Fotos von Harald Philipp folgt. Schließlich fährt der Mountainbiker aus Innsbruck Trails, die für Otto-Normalmountainbiker nicht zu bewältigen sind. Und weil er rund um Innsbruck und in den Alpen eigentlich alles kennt, muss er hinaus in die weite Welt.

"Pathfinder" (Pfadfinder) nennt er sein Programm, das er multimedial und sehr persönlich ausgestaltet. In seiner ruhigen Art erzählt er wie selbstverständlich von der Vielzahl an Touren, die ihn über den alpinen Tellerrand hinausführen. Es ist sowohl die Suche wie auch das Finden, das Harald Philipp gefangen nimmt. Neue Pfade will er fahren, ob mit Mountainbike, zu Fuß oder mit Skiern. Da ist er gar nicht so festgelegt, wenn auch das Fahrrad immer wieder im Fokus steht.

Pippi Langstrumpf als 60-Jährige

Allein ist er bei seinen Touren aber eher selten unterwegs. Von einem sibirischen und fast 5000 Meter hohen Vulkan mit Skiern abfahren, das ist die Idee seiner Mutter (!). Also macht er sich mit ihr auf, diesen Traum zu erfüllen. Seine Mutter beschreibt er so: "Stellt euch Pippi Langstrumpf als 60-Jährige vor." Auch den Begleitern in Sibirien bleibt die Abenteuerlust der Mutter nicht verborgen. Und auch, wenn es letztlich nicht der ganz hohe Berg war, von dem er den Flow beim Abfahren gefunden hat. Die Tour nach Sibirien war ein Erfolg, was sich anhand der unglaublichen Bilder in der Stadthalle leicht beweisen lässt.

Karaoke in Nordkorea

Mit dem Fahrrad zieht es ihn nach Nordkorea, auch diesen Trip unternimmt er mit prominenter Begleitung in Person von Trial-Weltmeister Tom Öhler. Auf zahlreichen eigentlich nichtfahrbaren Pfaden sind sie unterwegs, aber auch in einem von der Staatsmacht unbeachteten Moment bei einer privaten Karaoke-Feier. In Nordkorea!

"Wir haben genau die Wege gefunden, die wir gesucht haben!", sagt er aber erst nach zwei Reisen in den Himalaya. Einmal stürzt er sich mit Tom Öhler aus mehr als 4000 Metern Höhe in Richtung Indien über ungezählte matschige Stufen hinab, das zweite Mal in Richtung Nepal auf der Nordseite durch Wüstenstaub.

Der Trip seines Lebens

Und genau hier findet Harald Philipp das, was er auf seinen Touren sucht. "Man muss manchmal gar nicht so viel suchen, sondern bereit sein zu finden", sagt er und erinnert an seinen Vater, der am Pisang Peak im Himalaya vor vielen Jahren tödlich verunglückt ist. Harald Philipp will nicht auf diesen Berg hinauf, aber er umrundet ihn auf teilweise 5000 Metern Höhe und – natürlich – mit dem Mountainbike. Das, so sagt er selbst, müsste der Trip seines Lebens gewesen sein. Trotzdem ist es kaum anzunehmen, dass Harald Philipp jetzt das Mountainbike an den sprichwörtlichen Nagel hängen wird.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Stefan Kritzer
  • Fremdenverkehr
  • Kontinente
  • Mountainbike
  • Mountainbikerinnen und Mountainbiker
  • Mütter
  • Pippi Langstrumpf
  • Touren
  • Vulkane
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!