Bad Neustadt

Bad Neustadt: Tipps für Frauen für einen beruflichen Neueinstieg

Unter dem Motto "Frauen helfen Frauen" lädt das Jobcenter des Landkreises Rhön-Grabfeld am Mittwoch, 23. Oktober, von 9 bis 12.30 Uhr ins Landratsamt Rhön Grabfeld (großer Sitzungssaal) alle interessierten Frauen ein. Angelika Schleicher, Beauftragte für Chancengleichheit im Jobcenter, und Miriam Zirkelbach, Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Bad Neustadt, haben ein informatives Programm rund um das Thema berufliche Perspektiven ausgearbeitet.

Die Teilnehmerinnen können unter anderem ihre Bewerbungsmappen checken lassen und sich aktuelle Stellenangebote aus der Region einholen. Hierbei stellt der Caritas-Verband Rhön-Grabfeld den Pflegebereich vor. Auch die individuelle und persönliche Beratung zur Aus- und Weiterbildung bei einer Arbeitsvermittlerin wird ermöglicht. Eine Typberaterin gibt praktische Tipps und Tricks für ein gutes Auftreten. Außerdem wird ein kostenloser Kleiderfundus angeboten. Impulse, wie man durch das Ehrenamt zurück in den Beruf kommen kann, gibt der BRK-Kreisverband Rhön-Grabfeld.

Insgesamt drei Vorträge finden zu unterschiedlichen Themen statt

Im kleinen Sitzungssaal finden zwei Vorträge statt: Um 9.30 Uhr geht es um die Frage "Worauf Personalentscheider achten", um 10.15 Uhr um "Kommunikation – Stolperfallen vermeiden". Dr. Thomas Krawczyk konnte für den Vortrag "Gesundheit fängt schon bei den Füßen an" um 11 Uhr im Sitzungssaal 240 gewonnen werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Kinderbetreuung wird vor Ort angeboten. Fahrtkosten für Leistungsempfängerinnen werden übernommen.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Beauftragte für Chancengleichheit
  • Beruf und Karriere
  • Betreuung von Kindern
  • Bewerbungsmappen
  • Chancengleichheit
  • Jobcenter
  • Stellenangebote
  • Weiterbildung
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!