BAD NEUSTADT

Bald steht die ganze Autoflotte unter Strom

Der Landkreis Rhön-Grabfeld kann für sich in Anspruch nehmen, bei Elektrofahrzeugen eine Vorreiterrolle einzunehmen. Reinhold Rossbach ist einer dieser Vorreiter. Er hat jetzt die Hälfte des Fuhrparks seines Pflegedienstes auf emissionsfreien Antrieb umgestellt.
Energie aus dem Kabel: Die Hälfte seines Fuhrparks des Pflegedienstes hat Reinhold Rossbach (rechts) schon umgestellt. darüber freuten sich auch Guido Vorndran (von links), Sebastian Martin und Bruno Altrichter. Foto: Foto: Eckhard Heise
Der Landkreis Rhön-Grabfeld kann für sich in Anspruch nehmen, bei Elektrofahrzeugen eine Vorreiterrolle einzunehmen. Reinhold Rossbach ist einer dieser Vorreiter. Er hat jetzt die Hälfte des Fuhrparks seines Pflegedienstes auf emissionsfreien Antrieb umgestellt. Es fing im Herbst vergangenen Jahres an, als er einen Renault-Twizy, anschaffte, erzählt Rossbach. Das urige Fahrzeug sollte erst getestet werden und wie es für den Einsatz im Unternehmen geeignet ist. Dazu wurden verschiedene Umbauten vorgenommen, unter anderem wurde eine Heizung eingebaut. Nachdem sich der Zweisitzer im Alltag bewährt hatte, habe er ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen