Bad Neustadt

Bankkunde: mal in der Filiale, mal digital

Hybride Bankkunden: Sie sind die größte Kundengruppe, sind wählerisch und entscheiden bedarfsorientiert. Was läuft online, was am Schalter?
Bankgeschäfte hat man früher am Schalter gemacht – in der Regel während der Geschäftszeiten. Bis das Online-Banking kam und Überweisungen auch von zuhause aus möglich waren. Seitdem nimmt die Bedeutung der Filialen ab, die des Online-Bankings – am PC oder per App auf dem Smartphone – dagegen zu. Manche Filiale wurde daraufhin in den vergangenen Jahren geschlossen. Auch in Rhön-Grabfeld.