RÖDELMAIER

Bauland kommt auf die Warteliste

Vor der Ausweisung neuer Baugebiete will Rödelmaier erst andere Aufgaben wie den Klostergarten, Schlosshof, Dorfsee oder Feuerwehrfahrzeug bewältigen.
Für den Bereich Dorfsee und Rodungsquelle legte der Bürgermeister zwar einen Entwurf vor, ob die Umgestaltung im nächsten Jahr klappt, sei aber noch nicht ganz sicher. Foto: Foto: Eckhard Heise
Die Investitionen in Baugebiete zahlt sich aus für Rödelmaier, denn die Einwohnerzahlen gehen aufwärts. Doch gibt es außer der kostspieligen Ausweisung von Bauflächen noch anderes zu tun. Und Bewerber um Baugrundstücke müssen sich jetzt erst einmal gedulden, bat Bürgermeister Michael Pöhnlein bei der Bürgerversammlung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen