BAD NEUSTADT

Beach Lounge: der Jugendtreff am Freitagabend

„In der Beach Lounge“ werden einige Jugendliche antworten, wenn sie gefragt werden, wo sie am Freitagabend zwischen 18 und 22 Uhr zu finden sind. Zu einem offenen Treff kommen sie im Schülercafé des evangelischen Gemeindehauses in Bad Neustadt zusammen, um zu chillen, spielen oder im Garten den Tischtennisschläger zu schwingen. Finanziell unterstützt wird diese Einrichtung vom Förderverein für die Offene Arbeit der evangelischen Jugend der Kirchengemeinde Bad Neustadt, der jetzt seine Mitgliederversammlung hielt.

Die verantwortliche Pfarrerin Susanne Ress berichtete von einem guten Team, das sich gemeinsam mit dem beruflich qualifizierten Karsten Müller mit den Jugendlichen beschäftigt und im Winter etwas mehr Zuspruch als im Sommer hat. Eingeladen sind ehemalige Konfirmanden sowie andere junge Menschen, die Gemeinschaft suchen und keinen Alkohol brauchen. Zeitweise fanden auch drei unbegleitete Flüchtlinge hier einen Anlaufpunkt.

Pfarrerin Ress berichtete, dass es mittlerweile keinen Bedarf mehr für das Montagsangebot der Diakonie für junge Flüchtlinge gibt, da die meisten inzwischen in der Region verteilt leben.

Über den Kassenstand des Fördervereins gab Kassiererin Christa Mann Auskunft. Der größte Ausgabenposten ist das Gehalt für Karsten Müller für dreieinhalb Stunden, die Einnahmen setzen sich aus den Beiträgen der 24 Mitglieder, Spenden und Bußgeldzuweisungen vom Gericht zusammen. Im vergangenen Jahr konnte ein leichter Überschuss erwirtschaftet werden, die Rücklagen werden Anschaffungen ermöglichen, die in absehbarer Zeit erforderlich werden. Kassenprüfer Christoph Klose bescheinigte Christa Mann eine gute Arbeit.

Die Wahlen bestätigten den bisherigen Vorstand, der sich aus der Vorsitzenden Pfarrerin Susanne Ress, ihrem Stellvertreter Gottfried Fauser, der Kassiererin Christa Mann und Kassenprüfer Christoph Klose zusammensetzt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Karin Nerche-Wolf
  • Evangelische Kirche
  • Karsten Müller
  • Susanne Ress
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!