SCHÖNAU

Begrüßung mit Folgen

Zu stürmisch begrüße ein Hund eine 58-jährige Fußgängerin.
Logo der Polizei
Logo der Polizei, Polizeiinspektion Kitzingen
Eine 58-jährige Fußgängerin lief die Bergstraße in Schönau entlang, als ein Bernhardiner auf sie zulief. Die Hundehalterin rief ihren Hund noch zurück, worauf die Fußgängerin aber abwinkte, da sie den Hund kenne. Die Begrüßung fiel jedoch so heftig aus, dass die Dame stürzte und sich den Unterarm brach. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen