Ottelmannshausen

Bei Wildunfall zwei Autos beschädigt

Am Donnerstagmorgen gegen 7.
Am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße bei Ottelmannshausen ein Wildunfall. Ein Reh hatte laut Polizeibericht versucht die Fahrbahn zu überqueren und wurde zunächst von einer Audi-Fahrerin erfasst und auf die Gegenfahrbahn abgewiesen. Dort schleuderte es erneut auf einen zur gleichen Zeit entgegenkommenden Opel Corsa. Das getötete Reh wurde durch den verständigten Jagdaufseher entsorgt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 2500 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen