Bad Neustadt

Bei dieser Hitze: Auf keinen Fall das Trinken vergessen

Der Chefarzt der Zentralen Notaufnahme am Rhön-Klinikum Campus gibt Tipps zum richtigen Verhalten bei heißen Temperaturen
Eine Grundregel bei dieser Hitze: auf jeden Fall genug trinken. Foto: Bodo Marks
Die Tage sind lang, die Temperaturen haben Spitzenwerte erreicht – der Sommer ist da. Mehr als 35 Grad hat die Region Mainfranken in dieser Woche zu erwarten. Was es bei dieser Hitze zu beachten gilt, um den Kreislauf zu schonen, erklärt Dr. Michael Schneider, Chefarzt der Zentralen Notaufnahme (ZNA) am Rhön-Klinikum Campus Bad Neustadt. Schnell handeln bei Flüssigkeitsmangel „Im Notarztdienst und hier in der Zentralen Notaufnahme rechnen wir bei den heißen Temperaturen verstärkt mit Patienten, die unter Flüssigkeitsmangel leiden“, sagt Dr. Schneider. Insbesondere ältere Menschen würden ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen