BAD NEUSTADT

Beim Geburtstag sangen viele Chöre mit

Jubiläumskonzert: Das 65-jährige Bestehen feierte die Eintracht Frohsinn mit einem Konzert in der Bad Neustädter Stadthalle. Foto: Dietz

Der gemischte Chor des Sängervereins Eintracht Frohsinn Gartenstadt mit seinem Leiter Erhard Nowak feierte mit einem Chorkonzert in der Stadthalle sein 65-jähriges Bestehen.

Dazu waren viele Gast-Chöre gekommen: der Gesangverein Frohsinn 1894 Nüdlingem , die Liedertafel 1924 Bischofsheim Ensemble Solala. der Musik und Gesangverein 1887 Unsleben, der gemischte Chor Saal, der Gesangverein Frohsinn 1893 Burglauer, der Sängerkranz 1926 Reichenbach und der Patenverein Sängerkranz 1850 Bad Neustadt. Mit Musikfreunden und Familienangehörigen war die Stadthalle gut besetzt.

Vorsitzender Adam Bauer begrüßte die Gäste und gab einen kurzen Überblick über die Geschichte des Jubiläumschores, der mit einem Männerchor begann und nach seiner Auflösung als gemischter Chor bis heute weiter existiert. Durch das Programm führte Ehrenvorsitzender Fritz Barthelmes, der für jeden Chor ein kleines Gedicht parat hatte, das zum Thema natürlich die Musik und den Gesang hatte.

Grußworte sprachen Bürgermeister Bruno Altrichter, der die gesellschaftliche Bedeutung der Sängerinnen und Sänger hervorhob, Landrat Thomas Habermann, der sich an Einzelheiten aus seiner Schülerzeit erinnerte und die Vorsitzende der Sängergruppe Rhön-Grabfeld, Ursula Wetzstein, die die Grüße des Sängerkreises überbrachte.

Das bunte und abwechslungsreiche Programm hatte seinen Schwerpunkt, der Jahreszeit entsprechend, bei Frühlingsliedern und zeigte sowohl das Spektrum der Chorliteratur auf, das zur Zeit praktiziert wird und altes und neues Liedgut in verschie-dener Bearbeitung traditioneller und neuer Art aufwies, als auch den unterschiedlichen Leistungsstand, der bei der Laienmusik naturgemäß zu finden ist.

Mit Geschenken an die Chorleiter und einem gemeinsamen Lied klang die Veranstaltung aus.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bruno Altrichter
  • Chorkonzerte
  • Chöre
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!